Kategorie: Allgemein

Raub und räuberische Erpressung

Raub und räuberische Erpressung werden im StGB in § 249 Abs. 1 bzw. in StGB §§ 253 (255) behandelt. Bei Raub wird derjenige, der mit Gewalt gegen eine Person oder unter Anwendung von Drohungen mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben eine fremde bewegliche Sache einem anderen in der Absicht wegnimmt, die Sache sich oder… Weiter »

Betrugsdelikte

Nach § 263 Abs. 1 StGB gilt als Betrug, wenn jemand in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, dass er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält. Betrug wird mit einer Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren… Weiter »

Untersuchungshaft

Unter den vielfältigen Zwangsmaßnahmen des Strafverfahrens sind wenige so intensiv wie die Untersuchungshaft, welche die Durchführung des Verfahrens sichern soll. Die persönliche Freiheit ist für die Zeit der Haft unwiederbringlich verloren und Kontakt zu Familie und Freunden ist nur noch sehr begrenzt möglich. Umso wichtiger ist es, einen im Strafrecht erfahrenen Rechtsanwalt an der Seite… Weiter »